Gelähmt …

Vorhin einen Anruf bekommen … Das ja an sich nichts ungewöhnliches, aber mir wird dann Angst und Bange. Berliner Nummer … Ewig lange klingeln lassen, ich war gerade im Auto unterwegs. Passende Ausrede: Autofahrt und Telefonieren passt nicht. Hab zwar Freisprech – aber egal.
Dann geht die Grübelei wieder los … Könnte das die Krankenkasse sein? Ist womöglich was mit dem Krankengeld?? Wie soll ich meine Miete bezahlen??? Also anhalten, überlegen… Zurück rufen? Erster Fehler – je mehr man nachdenkt, desto geringer die Chance, das anschließend auch umzusetzen.
Also fix auf die Nummer getippt … Es klingelt… Der Herzschlag ist dabei, sich mit dem Freizeichen zu synchronisieren.
Es geht jemand ran … Die Hände werden feucht. Was könnte der bloß wollen?
Es war aber nur der Betreuungsdienst – die Leute, die hin und wieder anrufen, um zu sehen, ob man überhaupt noch was tut. Er hatte mir wohl was geschrieben … Hab ich aber noch nicht gesehen. Ich habe mich gestern zwar mal wieder nach einer Woche getraut, in den Briefkasten zu sehen, aber noch nix aufgemacht. War aber einer von der Kasse bei … :S
Ja, die hätten von meinem Haus-Doc nen Bericht bekommen, das ich voraus sichtlich ab 1.9. wieder arbeitsfähig wäre. Aha … Gut zu wissen – er hat mir letztes mal (Ende Juli) zwar gesagt, das er mich nicht viel länger krank schreiben darf, hat mich dann aber bis nicht ganz ende August krank geschrieben.
Ich weiss ja auch, das ich zu einem Facharzt muss, Neurologe oder noch besser Psychiater. Aber zaubern kann ich nicht! Unser örtlicher PsychoDoc macht schon ab November wieder Termine – echt super. Hab jetzt über meinen Pflegedienst allerdings ende August einen Termin bekommen (morgen!).
Ist schön, das er mich für Arbeitsfähig hält – meine Therapeutin tut es noch nicht. Und auch die Betreuerin am Arbeitsamt hält mich noch nicht für so weit.
Und ich? Für wie fit halte ich mich?
Ich habe Angst vor anrufen, Post und teilweise sogar eMails. Ich trau mich selber kaum, mal jemanden anzurufen. Ich sitze im Cafe, Tipper das ins Handy, weil ich mich nicht entschliessen kann, meinen Kaffee zu bezahlen und nach Hause zu fahren. Warum? Keine Ahnung … ich bin psychisch krank – brauche ich,da einen Grund?
Wo ich mir allerdings sicher bin: das sind ziemlich blöde Voraussetzungen, um planerische und koordinatorische Tätigkeiten im Büro wahrzunehmen …

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gelähmt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s